9.1 Fachtagung 2010

Am 11. Februar 2010 haben die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer und das Institut für Ökonomische Bildung die erste gemeinsame Fachtagung zur Berufsorientierung in Niedersachsen ausgerichtet. Trotz des winterlichen Wetters nahmen etwa 380 Personen aus Schule und Wirtschaft an der Tagung teil.

Eine zentrale Motivation zur Ausrichtung der Tagung war die praktische Umsetzung der bildungspolitischen Neuerungen zur Berufsorientierung, die seinerzeit insbesondere mit den erneuerten Erlassen zur Arbeit in den Haupt- und Realschule einhergingen.

Gemäß dem Motto „Das Rad muss nicht neu erfunden werden“ wurde den Teilnehmenden in Workshops die Möglichkeit gegeben, ihre Best-Practice-Beispiele darzustellen und hinsichtlich der Übertragbarkeit zu diskutieren. 

Dateien