Neu eingerichteter Beirat unterstützt Herausgeber der Handreichung

Oldenburg, 24. Januar 2013

V. l.: Konrad Barth (Niedersächsische Landesschulbehörde), Reinhard Hesse (Koordinierungsstelle Berufsorientierung), Ludger Wester (Oldenburgische Industrie- und Handelskammer), Arnhild Nitschke (Niedersächsisches Kultusministerium), Rudolf Schröder (Universität Oldenburg, Institut für Ökonomische Bildung)

Erstmalig trafen sich die Herausgeber der Handreichung „Berufs- und Studienorientierung in Niedersachsen“ mit einem neu gegründeten Beirat. Die von Prof. Dr. Rudolf Schröder von der Universität Oldenburg im Oktober letzten Jahres auf einer Fachtagung vorgestellte Handreichung hat zum Ziel, die mit der Berufsorientierung befassten Partner in Niedersachsen bei der Umsetzung aktueller Reformen zu unterstützen.

Der Beirat soll dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit zwischen Politik, Schulpraxis und Wissenschaft intensiviert wird, z. B.  zwischen Schulen, Berufsberatung, Unternehmen, Kammern, der Koordinierungsstelle Berufsorientierung, Fachberatung Berufsorientierung und freien Trägern. Dem Beirat gehören Vertreter aus dem niedersächsischen Kultusministerium, der Koordinierungsstelle Berufsorientierung des Landes, der niedersächsischen Landesschulbehörde und der Regionaldirektion Niedersachsen an.

Die sechs Herausgeber, allen voran das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) und die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, betonen, dass durch den Beirat einerseits bildungspolitische Entwicklungen schnell in die Handreichung aufgenommen und andererseits Erfahrungen aus der Bildungspraxis in der Politik berücksichtigt werden können.

Herausgeber

  • Prof. Dr. Rudolf Schröder, Universität Oldenburg, Institut für Ökonomische Bildung
  • Veronika Büschgens, Niedersächsische Landesschulbehörde
  • Inge Warns, Berufsbildende Schulen Wesermarsch
  • Anke Termath, Arbeitsagentur Oldenburg
  • Werner Kähler, Aktionsgemeinschaft „Gütesiegel Weser-Ems“

Beirat

  • Arnhild Nitschke, Niedersächsisches Kultusministerium
  • Reinhard Hesse, Koordinierungsstelle Berufsorientierung,
  • Konrad Barth, Niedersächsische Landesschulbehörde
  • Günther Rübsam, Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen
  • Ludger Wester, Oldenburgische Industrie- und Handelskammer